Stichwort Suche

Exchange 2010 to 2016 Outlook nach Move getrennt

Mir ist jetzt schon seit mehreren Exchange 2016 Versionen ( CU 4 bis CU 7 ) während der Migration passiert, dass nach einem erfolgreichem Mailbox Move  Outlook nach dem neustart ( Ihr Exchange Administrator hat … 🙂 ) sich nicht zum Exchange 2016 verbindet.

Prüft man den Client mit dem Autokonfiguration Test passiert folgendes:

Die Verbindung zum SCP scheitert…

Ein XML File gibt es dadurch auch nicht…

 

Lösung:

Warten, oder im IIS den “MSExchangeAutodiscoverAppPool”  rechtsklick recyceln ( Wiederverwenden )

Danach klappts auch wieder mit dem Autodiscover und der Outlook Client kann sich verbinden.

1 Kommentar zu Exchange 2010 to 2016 Outlook nach Move getrennt

  1. Jepp, der ist leider Standard. Autodiscover Cache des Exchange 2016 ist hier die Ursache.

    Die Idee dahinter ist gut und Architektur-technisch auch sinnvoll, in der Migrationsphase aber leider hinderlich.
    Bisher habe ich keinen Schalter gefunden um das während der Migration zu deaktiveren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.